7 Ideen für Gastgeschenke beim Schüleraustausch

7 Ideen für Gastgeschenke beim Schüleraustausch

Der Schüleraustausch rückt näher und es wird langsam Zeit, die Tasche zu packen. Neben Kleidung, Hygieneartikeln und anderen persönlichen Dingen sollte noch eine weitere Sache nicht fehlen: ein Gastgeschenk. Gastgeschenke sind zwar kein Muss. Aber es ist üblich und eine nette Geste, seiner Gastfamilie etwas mitzubringen. Doch was eignet sich?

7 Ideen für Gastgeschenke beim Schüleraustausch

Wir haben ein paar Tipps und Anregungen!:

7 Ideen für Gastgeschenke beim Schüleraustausch weiterlesen

Tipps für eine bessere Fehlerkultur

Tipps für eine bessere Fehlerkultur

Eine alte Weisheit besagt: „Aus Fehlern wird man klug.“ Doch im wahren Leben ist es leider nicht ganz so einfach. Vor allem in der Schule oder im Sprachunterricht können Fehler am Selbstbewusstsein kratzen. So mancher Schüler zweifelt an seinen Fähigkeiten und möchte einfach keine Tests mit schlechten Noten mehr sehen. Ein anderer Schüler hofft insgeheim darauf, dass sein Gegenüber den Vokabel- oder Grammatikfehler womöglich gar nicht bemerkt hat.

Tipps für eine bessere Fehlerkultur

Dass das Bildungssystem auf den Rotstift ausgerichtet ist, macht die ganze Sache nicht leichter. Der Lehrer markiert nicht die Formulierungen, die richtig oder gut gelungen sind.

Tipps für eine bessere Fehlerkultur weiterlesen

Sommerkurs oder Sommercamp für Kinder? 2. Teil

Sommerkurs oder Sommercamp für Kinder? 2. Teil

Ein Schuljahr besteht nicht nur aus der Zeit, in der der Unterricht stattfindet, sondern genauso auch aus Ferien. Die Schulferien sind wichtig, damit die Kinder den Alltagstrott unterbrechen und sich erholen können. Doch das bedeutet nicht, dass die Kids in den Ferien nichts lernen sollen oder können. Ganz im Gegenteil bieten sich gerade die Ferien dazu an, Neues auszuprobieren, unbekannte Aktivitäten oder Orte kennenzulernen oder sein Wissen etwas auf Vordermann zu bringen.

Sommerkurs oder Sommercamp für Kinder 2. Teil

Dabei ist das Angebot groß. In einem zweiteiligen Beitrag stellen wir verschiedene Möglichkeiten vor. Dabei ging es im 1. Teil um Nachhilfeunterricht in den Ferien und um Sommerkurse. Hier ist der 2. Teil!:

Sommerkurs oder Sommercamp für Kinder? 2. Teil weiterlesen

Sommerkurs oder Sommercamp für Kinder? 1. Teil

Sommerkurs oder Sommercamp für Kinder? 1. Teil

Zu einem Schuljahr gehören die Ferien genauso dazu wie die Zeit des Schulunterrichts. Die Schulferien lassen den Alltag pausieren, bieten Raum für Erholung und ermöglichen, Dinge zu unternehmen, die sonst nicht in den Terminplan passen. Neben Spaß, Aktivitäten mit Freunden und Unternehmungen mit der Familie können die Ferien aber auch fürs Lernen genutzt werden.

Sommerkurs oder Sommercamp für Kinder 1. Teil

Kinder und Jugendliche finden eher selten Gefallen daran, die ganze Zeit über Zuhause zu sitzen oder nur in der Sonne zu liegen. Sie möchten etwas erleben und die Ferien als abwechslungsreiche Tage gestalten.

Sommerkurs oder Sommercamp für Kinder? 1. Teil weiterlesen

Warum Diktate nur bedingt geeignet sind, die Rechtschreibung zu lernen

Warum Diktate nur bedingt geeignet sind, die Rechtschreibung zu lernen

Beim Lernen einer Sprache ist neben dem Wortschatz und der Grammatik auch die Rechtschreibung ein wichtiger Aspekt. Und um die Schriftsprache zu üben, sind das Lesen und das Schreiben probate Mittel. Kein Wunder also, dass Lehrer gerne empfehlen, Schüler sollten jeden Tag einen kurzen Artikel in der Zeitung oder einen Text in einem Buch lesen und sich anschließend von ihren Eltern diktieren lassen.

Warum Diktate nur bedingt geeignet sind, die Rechtschreibung zu lernen

Diese kleine Übung nimmt nur wenig Zeit in Anspruch, trainiert aber das Lesen, das Hörverständnis und die Rechtschreibung.

Warum Diktate nur bedingt geeignet sind, die Rechtschreibung zu lernen weiterlesen

Was spricht für immersives Lernen?

Was spricht für immersives Lernen?

Es gibt verschiedene Mittel und Wege, um eine Sprache zu lernen. Die Möglichkeiten reichen vom Sprachkurs über Bücher bis hin zu Apps. Doch die Praxis zeigt, dass eine Methode besonders effektiv ist: das immersive Lernen. Wir erklären, was es mit dieser Lernmethode auf sich hat, wie sie umgesetzt werden kann und was für immersives Lernen spricht.

Was spricht für immersives Lernen

Was spricht für immersives Lernen? weiterlesen

Eine Übersicht zum Satzbau im Deutschen, Teil 2

Eine Übersicht zum Satzbau im Deutschen, Teil 2

Der Satzbau im Deutschen kann wie eine riesengroße Herausforderung anmuten. Im Unterschied zu vielen anderen Sprachen erlauben die grammatikalischen Fälle nämlich recht viel Flexibilität bei der Gestaltung der Satzstruktur und der Reihenfolge der Wörter. Doch in Wahrheit ist alles halb so wild. Denn der deutsche Satzbau basiert auf klaren Regeln. Wir haben eine zweiteilige Übersicht zum Satzbau im Deutschen erstellt.

Eine Übersicht zum Satzbau im Deutschen, Teil 2

Dabei haben wir in Teil 1 erklärt, wie einfache Hauptsätze aufgebaut sind.

Eine Übersicht zum Satzbau im Deutschen, Teil 2 weiterlesen

Eine Übersicht zum Satzbau im Deutschen, Teil 1

Eine Übersicht zum Satzbau im Deutschen, Teil 1

Es kann ganz schön kompliziert erscheinen, Sätze auf Deutsch zu bilden. Denn die verschiedenen grammatikalischen Fälle ermöglichen, die Satzstruktur und die Reihenfolge der Wörter flexibler zu gestalten, als es in vielen anderen Sprachen der Fall ist. Auf jemanden, der Deutsch lernt, kann das durchaus undurchsichtig wirken. Doch die gute Nachricht ist, dass der deutsche Satzbau auf einem klaren Regelwerk basiert.

Eine Übersicht zum Satzbau im Deutschen, Teil 1

So ist zum Beispiel die Position des Verbs eine recht einfache Sache. In einer zweiteiligen Übersicht erklären wir die wichtigsten Regeln zum Satzbau im Deutschen!:

Eine Übersicht zum Satzbau im Deutschen, Teil 1 weiterlesen

Die Wurzeln der deutschen Sprache – ein Überblick, Teil 2

Die Wurzeln der deutschen Sprache – ein Überblick, Teil 2

Wortschatz und Grammatik sind die beiden zentralen Säulen beim Lernen einer Sprache. Der Schüler eignet sich Vokabeln an und übt, die Wörter in der richtigen Form und Reihenfolge in sinnvolle Sätze zu packen. Auf diese Weise schafft er die Grundlage, um Gespräche zu führen und Schriftstücke zu lesen. Weil mit dem Wortschatz und den vielen Grammatikregeln schon reichlich Lernstoff vorhanden ist, bleibt die historische Entwicklung der Sprache bestenfalls ein Randthema.

Die Wurzeln der deutschen Sprache - ein Überblick, Teil 2

Dabei kann es beim Lernen durchaus helfen, die Wurzeln der Fremdsprache zu kennen. Denn wer weiß, woher eine Sprache stammt und wie sie sich im Laufe der Zeit verändert hat, hat es leichter, Wörter, grammatikalische Regeln und Dialekte zu verstehen.

Die Wurzeln der deutschen Sprache – ein Überblick, Teil 2 weiterlesen

Die Wurzeln der deutschen Sprache – ein Überblick, Teil 1

Die Wurzeln der deutschen Sprache – ein Überblick, Teil 1

Wer Deutsch lernt, befasst sich in erster Linie mit dem Wortschatz und der Grammatik. Er übt Vokabeln, konjugiert und dekliniert, lernt die Regeln zum Satzbau und versucht, erste Gespräche zu führen. Wo die Sprache ihren Ursprung hat und wie sie sich im Laufe der Zeit entwickelte, interessiert viele hingegen bestenfalls am Rande. Dabei kann es sehr hilfreich sein, auch die Geschichte einer Fremdsprache zu kennen. Denn dadurch wird es leichter, die Grammatik nachzuvollziehen und auch die verschiedenen Dialekte einzuordnen.

Die Wurzeln der deutschen Sprache - ein Überblick, Teil 1

Nun könnte man die Geschichte natürlich kurz zusammenfassen und einfach sagen, dass Deutsch eine germanische Sprache ist. Das wäre zwar nicht falsch, würde aber ein paar wichtige Aspekte außen vor lassen.

Wir erzählen deshalb in einem zweiteiligen Überblick über die Wurzeln der deutschen Sprache!:

Die Wurzeln der deutschen Sprache – ein Überblick, Teil 1 weiterlesen

blank